Aktuelle Webinare

Live-Webinar: an einen bestimmten Termin gebunden mit der Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen. Hier geht’s zur Übersicht

Aufzeichnung: einmaliges Streamen bereits stattgefundener Live-Webinare zu gewünschtem Termin. Hier geht’s zur Übersicht

IDD: Mit der Teilnahme an unseren Webinaren können im Rahmen der Initiative "gut beraten" Weiterbildungsstunden gut geschrieben werden. Hierfür müssen Sie in Ihrem Account Ihre VV-ID der Initiative „gut beraten“ hinterlegen. Außerdem erhalten Sie nach jedem Webinar automatisch ein IDD-konformes Teilnehmerzertifikat

Terminübersicht: Monatlich über alle Live-Webinare informiert werden, dann einfach hier im Newsletter eintragen: https://www.campus-institut.de/campus-institut-newsletter/

Live-Webinar:  an einen bestimmten Termin gebunden mit der Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen. Hier geht’s zur Übersicht Aufzeichnung:  einmaliges Streamen bereits... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aktuelle Webinare

Live-Webinar: an einen bestimmten Termin gebunden mit der Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen. Hier geht’s zur Übersicht

Aufzeichnung: einmaliges Streamen bereits stattgefundener Live-Webinare zu gewünschtem Termin. Hier geht’s zur Übersicht

IDD: Mit der Teilnahme an unseren Webinaren können im Rahmen der Initiative "gut beraten" Weiterbildungsstunden gut geschrieben werden. Hierfür müssen Sie in Ihrem Account Ihre VV-ID der Initiative „gut beraten“ hinterlegen. Außerdem erhalten Sie nach jedem Webinar automatisch ein IDD-konformes Teilnehmerzertifikat

Terminübersicht: Monatlich über alle Live-Webinare informiert werden, dann einfach hier im Newsletter eintragen: https://www.campus-institut.de/campus-institut-newsletter/

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
3 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
VersVermV - aktuell
VersVermV - aktuell
„Wer wüsste, wie Würste und Gesetze gemacht werden, der könnte nachts nicht mehr ruhig schlafen“. Dieser Satz wird Otto von Bismarck zugeschrieben und lässt sich durchaus auch auf die VersVermV sowie die FinVermV übertragen. Während die VersVermV seit dem 20.12.2018 in Kraft getreten ist verzögert sich nach derzeitigem Stand (29.04.2019) die Verabschiedung der FinVermV. Die VersVermV enthält einige Neuerungen (§ 15 Kundenerstinformation; § 7...
Aufzeichnung vom
10/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
12,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
FinVermV - aktuell
FinVermV - aktuell
„Wer wüsste, wie Würste und Gesetze gemacht werden, der könnte nachts nicht mehr ruhig schlafen“. Dieser Satz wird Otto von Bismarck zugeschrieben und lässt sich durchaus auch auf die VersVermV sowie die FinVermV übertragen. Während die VersVermV seit dem 20.12.2018 in Kraft getreten ist verzögert sich nach derzeitigem Stand (29.04.2019) die Verabschiedung der FinVermV. Die VersVermV enthält einige Neuerungen (§ 15 Kundenerstinformation; § 7...
Aufzeichnung vom
10/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
12,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Aktuell: die versicherungsförmigen Durchführungswege im Fokus
Aktuell: die versicherungsförmigen Durchführungswege im Fokus
Direktversicherungen Welche Konsequenzen sind aus dem Urteil des BAG zur versicherungsförmigen Lösung zu ziehen? Ist § 16 Abs. 3 Nr. 2 BetrAVG bei Direktversicherungen von Bedeutung? Pensionskassen Folgen für den Arbeitgeber aus Leistungskürzungen der Pensionskassen Entlastung der Arbeitgeber durch § 16 Abs. 3 Nr. 2 BetrAVG in der Fassung gem. § 30c Abs. 1a BetrAVG? Insolvenz des Arbeitgebers nach Leistungskürzungen: Konsequenzen für den...
Aufzeichnung vom
10/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Die Grundfähigkeiten-Direktversicherung – Ein alternatives Vorsorgeinstrument
Die Grundfähigkeiten-Direktversicherung – Ein alternatives Vorsorgeinstrument
Seit einigen Jahren erobert auch die Grundfähigkeitenversicherung als alternatives Vorsorgeinstrument den deutschen Versicherungsmarkt. Nachdem das BMF im Februar 2019 die Grundfähigkeitenversicherung als Versicherungsinstrument für die Absicherung des Invaliditätsrisikos und damit auch die steuerrechtliche Flankierung für die betriebliche Altersversorgung in Verbindung mit einer Grundfähigkeitenversicherung bestätigt hatte, eröffnet sich hier...
Aufzeichnung vom
09/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Auslagerung von Pensionsverpflichtungen… mal anders!
Auslagerung von Pensionsverpflichtungen… mal anders!
Die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen wird in der Regel mit dem Durchführungsweg „Pensionsfonds“ in Verbindung gebracht. Die Unterstützungskasse kommt – wenn überhaupt – nur für die Auslagerung des sog. „Future-Service“ in Betracht. Es gibt aber Fallkonstellationen, bei denen die rückgedeckte Unterstützungskasse als „Carrier“ für eine Auslagerung durchaus geeignet ist. Im Webinar stellen wir ausführlich vor worin sich Pensionsfonds und...
Aufzeichnung vom
07/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Arbeitszeitkontenmodelle in der Praxis: Besonderheiten und Problemfelder
Arbeitszeitkontenmodelle in der Praxis: Besonderheiten und Problemfelder
Arbeitszeitkonten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gegenstand des Webinars sind Themen und Problemfelder, wie die SV-Luft-Aufzeichnung nach Summenfelder oder Optionsmodell, die Besonderheiten bei Kursgewinnen und Kursverlusten in der Kapitalanlage, Besonderheiten beim Rechtskreiswechsel Ost & West, Arbeitgeberwechsel und Mitnahme der Guthaben, sowie die Besonderheit Krankenversicherung. Ein weiterer Punkt wird die neuere...
Aufzeichnung vom
06/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Neuerungen für Pensionskassen und Pensionsfonds: Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie in Deutschland
Neuerungen für Pensionskassen und Pensionsfonds: Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie in Deutschland
Zum 13.01.2019 ist die sogenannte EbAV-II-Richtlinie in deutsches Recht umgesetzt worden. Unter einer Einrichtung der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) fallen in Deutschland dabei nur die Durchführungswege Pensionskasse und Pensionsfonds. Gegenüber ihrer Vorgängerrichtlinie erweitert die EbAV-II-Richtlinie den Aufsichtsrahmen für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV). Da die bAV-Systeme in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten...
Aufzeichnung vom
05/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Sichere Prozesse personeller Abwicklung in der bAV
Sichere Prozesse personeller Abwicklung in der bAV
Die zentralen Herausforderungen für das Unternehmen, den beteiligten Vermittler, aber auch den Versorgungsträger werden an Praxis-Beispielen dargestellt. Neue Rechtsprechung, das BetrAVG und Gesetzesanpassungen fordern immer wieder Aktualisierung. Das Webinar soll den Blick auf die personellen Abwicklungsprozesse der bAV Abwicklung schärfen und eine kompetentere Betreuung der Kunden ermöglichen. Hiermit sollen Sie Wettbewerbsvorteile zur...
Aufzeichnung vom
05/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Was ist neu? Dynamisierte Anwartschaft, Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften
Was ist neu? Dynamisierte Anwartschaft, Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften
Alle Welt redet über die reine Beitragszusage und den Zuschuss zur Entgeltumwandlung. Dabei gibt es auch im Übrigen diverse Neuregelungen. So wurde der § 2a BetrAVG neu geschaffen und die Regelungen zur Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften modifiziert. Die Änderungen jenseits der reinen Beitragszusage und dem Zuschuss zur Entgeltumwandlung sind Thema dieses Webinars. Erfahren Sie Einzelheiten und den Umgang mit den...
Aufzeichnung vom
05/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
BRSG meets Praxis
BRSG meets Praxis
Zum 01.11.2018 ist das Betriebsrentengesetz in Kraft getreten. Als sogenanntes Artikelgesetz bewirkt das BRSG eine ganze Reihe an Änderungen in bestehenden Gesetzen. Intention des Gesetzgebers war die Erhöhung des Verbreitungsgrads der betrieblichen Altersversorgung. Einen grundsätzlich positiven Effekt hat das BRSG schon dadurch, dass sich die Arbeitgeber intensiv mit der bAV befassen, ja sogar befassen müssen, wenn man allein an den...
Aufzeichnung vom
04/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Die Körperschaftsteuerfreiheit der (Gruppen-) Unterstützungskasse: Risiken und Nebenwirkungen
Die Körperschaftsteuerfreiheit der (Gruppen-) Unterstützungskasse: Risiken und Nebenwirkungen
Die Unterstützungskasse ist steuerrechtlich eine eigene Körperschaft. Sie hat nach dem KStG wesentliche Bestimmungen einzuhalten, dass sie, und damit ihre Erträge, nicht der Körperschaftsteuerpflicht unterworfen wird. Spätestens seit den Urteilen des Bundesfinanzhofs vom 26.11.2014 (Az. I R 37/13) und 18.08.2015 (I R 66/13) ist eindeutig geregelt, dass die Bedingungen der Steuerfreiheit für die gesamte Gruppenunterstützungskasse, und nicht...
Aufzeichnung vom
04/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Erben & Vererben –  inkl. Patientenverfügung, Vorsorgevollmachten und finanzielle Auswirkungen
Erben & Vererben – inkl. Patientenverfügung, Vorsorgevollmachten und finanzielle Auswirkungen
Was passiert mit dem eigenen Vermögen, wenn man schwer krank, berufsunfähig oder pflegebedürftig wird? Reichen Versicherungslösungen im Notfall aus? Wie geht es in all diesen Fällen weiter, wer kümmert sich eigentlich um was? Was bedeuten Pflichtteilsansprüche? Sind Lebenspartner/in oder Familie dann abgesichert? Was wird aus dem eigenen Unternehmen? Sie erhalten im Webinar mit Heike Minks Einblicke in diese relevanten Themen und außerdem...
Aufzeichnung vom
03/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
12,90 €
3 von 5
Zuletzt angesehen