Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
3 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Neuerungen für Pensionskassen und Pensionsfonds: Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie in Deutschland
Neuerungen für Pensionskassen und Pensionsfonds: Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie in Deutschland
Zum 13.01.2019 ist die sogenannte EbAV-II-Richtlinie in deutsches Recht umgesetzt worden. Unter einer Einrichtung der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) fallen in Deutschland dabei nur die Durchführungswege Pensionskasse und Pensionsfonds. Gegenüber ihrer Vorgängerrichtlinie erweitert die EbAV-II-Richtlinie den Aufsichtsrahmen für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV). Da die bAV-Systeme in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten...
Aufzeichnung vom
05/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Was ist neu? Dynamisierte Anwartschaft, Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften
Was ist neu? Dynamisierte Anwartschaft, Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften
Alle Welt redet über die reine Beitragszusage und den Zuschuss zur Entgeltumwandlung. Dabei gibt es auch im Übrigen diverse Neuregelungen. So wurde der § 2a BetrAVG neu geschaffen und die Regelungen zur Abfindung und Übertragung von Versorgungsanwartschaften modifiziert. Die Änderungen jenseits der reinen Beitragszusage und dem Zuschuss zur Entgeltumwandlung sind Thema dieses Webinars. Erfahren Sie Einzelheiten und den Umgang mit den...
Aufzeichnung vom
05/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
BRSG meets Praxis
BRSG meets Praxis
Zum 01.11.2018 ist das Betriebsrentengesetz in Kraft getreten. Als sogenanntes Artikelgesetz bewirkt das BRSG eine ganze Reihe an Änderungen in bestehenden Gesetzen. Intention des Gesetzgebers war die Erhöhung des Verbreitungsgrads der betrieblichen Altersversorgung. Einen grundsätzlich positiven Effekt hat das BRSG schon dadurch, dass sich die Arbeitgeber intensiv mit der bAV befassen, ja sogar befassen müssen, wenn man allein an den...
Aufzeichnung vom
04/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Die Körperschaftsteuerfreiheit der (Gruppen-) Unterstützungskasse: Risiken und Nebenwirkungen
Die Körperschaftsteuerfreiheit der (Gruppen-) Unterstützungskasse: Risiken und Nebenwirkungen
Die Unterstützungskasse ist steuerrechtlich eine eigene Körperschaft. Sie hat nach dem KStG wesentliche Bestimmungen einzuhalten, dass sie, und damit ihre Erträge, nicht der Körperschaftsteuerpflicht unterworfen wird. Spätestens seit den Urteilen des Bundesfinanzhofs vom 26.11.2014 (Az. I R 37/13) und 18.08.2015 (I R 66/13) ist eindeutig geregelt, dass die Bedingungen der Steuerfreiheit für die gesamte Gruppenunterstützungskasse, und nicht...
Aufzeichnung vom
04/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Erben & Vererben – inkl. Patientenverfügung, Vorsorgevollmachten und finanzielle Auswirkungen
Erben & Vererben – inkl. Patientenverfügung, Vorsorgevollmachten und finanzielle Auswirkungen
Was passiert mit dem eigenen Vermögen, wenn man schwer krank, berufsunfähig oder pflegebedürftig wird? Reichen Versicherungslösungen im Notfall aus? Wie geht es in all diesen Fällen weiter, wer kümmert sich eigentlich um was? Was bedeuten Pflichtteilsansprüche? Sind Lebenspartner/in oder Familie dann abgesichert? Was wird aus dem eigenen Unternehmen? Sie erhalten im Webinar mit Heike Minks Einblicke in diese relevanten Themen und außerdem...
Aufzeichnung vom
03/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
12,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
GGF-Versorgung: Erdienbarkeit bei Entgeltumwandlung und Wechsel des Durchführungsweges
GGF-Versorgung: Erdienbarkeit bei Entgeltumwandlung und Wechsel des Durchführungsweges
BFH-Urteil vom 07.03.2018 (I R 89/15) Im Urteil vom 7.3.2018 hat sich der BFH zu drei wesentlichen Praxisfragen geäußert: 1. Greifen die Erdienbarkeitsgrundsätze auch bei Barlohnumwandlung eines GGF? 2. Führt der alleinige Wechsel des Durchführungswegs von einer Pensionszusage zu einer Unterstützungskasse zu einer Neuzusage, mit der Folge, dass die Erdienbarkeitsgrundsätze anzuwenden sind? 3. Sind die Erdienbarkeitsgrundsätze auch bei den...
Aufzeichnung vom
03/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Betriebliche Versorgungslösungen mit Investmentfonds
Betriebliche Versorgungslösungen mit Investmentfonds
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase sowie dem Trend zu zunehmend flexiblen Lösungen in der betrieblichen Altersversorgung und im Bereich Zeitwertkonten, machen sich heute viele Berater und Kunden auf die Suche nach Ergänzungen und Alternativen zur klassischen Versicherungslösung. Die Einbindung von Investmentfonds ist hierfür ein attraktives Modell. Sie fragen sich nun „bAV mit Investmentfonds? Wie geht das?“. Erfahren Sie die...
Aufzeichnung vom
02/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Pensionsgutachten für Nichtmathematiker - verstehen, worauf es ankommt
Pensionsgutachten für Nichtmathematiker - verstehen, worauf es ankommt
Barwert, Erfüllungsbetrag, Zinsaufwand, Teilwert ... Begriffe, zu denen bei Pensionszusagen stets der Aktuar gefragt wird. Aber was steckt eigentlich dahinter und kann man auch als Nicht-Mathematiker eine aktuarielle Bewertung verstehen? Die Antwort gibt dieses Webinar, bei dem für ein besseres Verständnis der speziellen Bilanzgrößen und aktuariellen Methoden das jährliche Pensionsgutachten, die maßgeblichen Rechnungsgrundlagen sowie...
Aufzeichnung vom
02/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Auf dem Weg zum Zeitwertfonds - Gestaltungsmöglichkeiten und Denkanstöße für Berater und Unternehmen
Auf dem Weg zum Zeitwertfonds - Gestaltungsmöglichkeiten und Denkanstöße für Berater und Unternehmen
Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus, welche Rolle spielen dabei moderne Arbeitszeitmodelle? Wenn man die Politik verfolgt, gewinnt man den Eindruck, dass wir in spätestens 20 Jahren Teil einer digitalen und an einer 20 Stunden/Woche orientierten Arbeitswelt sein werden. Wie gestalten wir aber den Mittelstand auf dem Weg dorthin? Was sind typische Instrumente der Arbeitszeitgestaltung und welche Modelle eignen sich für wen? Welche Kosten...
Aufzeichnung vom
02/2019
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Auslagerung von Pensionsverpflichtungen und die bilanziellen Auswirkungen
Auslagerung von Pensionsverpflichtungen und die bilanziellen Auswirkungen
Motiv für die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen ist häufig, die Bilanz eben davon zu entlasten. Bilanzkennzahlen sollen sich verbessern, Ratingergebnisse verbessern, steuerliche Vorteile ergeben. In unserem Webinar gehen wir all diesen Punkten nach und stellen die bilanziellen und GuV-Auswirkungen insbesondere nach HGB ausführlich dar. Darüber hinaus zeigen wir steuerliche Effekte einer Auslagerung ebenso auf wie die Auswirkungen nach...
Aufzeichnung vom
12/2018
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Beratungspflichten bei Abschluss/Vertragsveränderungen von Lebensversicherungen
Beratungspflichten bei Abschluss/Vertragsveränderungen von Lebensversicherungen
Sowohl beim Abschluss als auch bei etwaigen Änderungen von Lebensversicherungen besteht ein hoher Beratungsbedarf. Ein aktuelles Urteil des OLG Frankfurt hat noch einmal aufgezeigt, wie eine wirksame Umwandlung in eine prämienfreie Versicherung zu gestalten ist und welche Beratungspflichten bei vorübergehender Beitragsfreistellung bestehen. RA Oliver Renner erklärt praxisnah die Problemfelder und gibt wichtige Tipps zum Umgang in der...
Aufzeichnung vom
11/2018
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
12,90 €
1.0 Stunde
IDD-Weiterbildung
Familienangehörige sinnvoll angestellt!
Familienangehörige sinnvoll angestellt!
Sie beraten Unternehmer und deren Familien? Dann stellt sich oft die Frage „wie und warum wurden die Arbeitsverträge für Familienangehörige so gestaltet?“ Anhand ausgewählter Praxisfälle werden verschiedene sinnvolle Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die die vielfältigen Interessen Ihres Mandanten wahren. Sie erfahren wie Sie Beratungsansätze richtig erkennen und wie ein Beratungsprozess gestaltet sein sollte. Ihr Mandant gewinnt dadurch...
Aufzeichnung vom
10/2018
Dauer
60 Minuten
IDD
60 Minuten
16,90 €
3 von 4
Zuletzt angesehen