Update Arbeits-, Steuerrecht, Nachweisgesetz sowie Inflation und bAV 2022

In den Flatrates Komfort und Premium enthalten. (mehr Infos)
169,00 € *

inkl. MwSt.

Webinare:

  • 05.12.2022
  • 09:00 - 12:45 Uhr
  • 09.12.2022
  • 180 Minuten
  Anpassung aus Überschüssen – ist eine Rückwirkung zulässig? Der Widerruf bei... mehr
"Update Arbeits-, Steuerrecht, Nachweisgesetz sowie Inflation und bAV 2022"

 
Anpassung aus Überschüssen – ist eine Rückwirkung zulässig? Der Widerruf bei Direktversicherungen, die Hinterbliebenenversorgung und die Änderung von Versorgungszusagen, insbesondere der Wechsel von Renten- zu Kapitalleistungen sind Themen aus dem Update Arbeitsrecht, das Frau Kisters-Kölkes referieren wird.

Bei Stb. Martin Knappstein geht es um die Unterstützungskasse, die steuerlich durch das BMF-Schreiben vom 18.3.2022 (Entfallen der Ausscheide-Erfordernis) und das Schreiben des BMF zur fondsgebundenen Rückdeckungsversicherung (RDV) vom 31.8.2022, in diesem Jahr in besonderem Fokus war. Weiterhin werden die neuen Regelungen zum Endalter bei Pensionszusagen und Jubiläumsrückstellungen sowie die steuerliche Zurechnung von Erträgen zum CTA im Sicherungsfall besprochen. 

Die Novellierung des Nachweisgesetzes zum 1.8.2022 hat den Nachweis der bAV ganz neu in den Fokus gerückt. Dr. Uwe Langohr-Plato analysiert und ordnet diese neuere Entwicklung für uns ein.

Die aktuelle Entwicklung der Inflation hat vielfältige Auswirkungen auf die betriebliche Altersversorgung. Ganz offensichtlich ist natürlich das Thema der Rentenanpassungsprüfpflicht. Dr. Claudia Veh gibt einen Überblick über die Handlungsfelder.

Die Moderation übernimmt Dr. Henriette Meissner, Vorstand aba und Geschäftsführerin Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH.

Dozenten zu "Update Arbeits-, Steuerrecht, Nachweisgesetz sowie Inflation und bAV 2022"

Margret Kisters-Kölkes

Margret Kisters-Kölkes ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin in Mülheim an der Ruhr. Sie ist seit 2002 freiberuflich tätig und hat sich auf Beratungen zur betrieblichen Altersversorgung spezialisiert. Sie leitet schon seit Jahren Seminare zur betrieblichen Altersversorgung und ist Mitautorin verschiedener Fachpublikationen.

mehr von Margret Kisters-Kölkes

Martin Knappstein

Martin Knappstein ist Steuerberater und studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Versicherungsrecht. Seit 2005 gehört die betriebliche Altersversorgung zu seinen zentralen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen. Seit 2010 ist er als Seniorberater betriebliche Altersversorgung und Syndikus-Steuerberater bei der Heubeck AG tätig.

mehr von Martin Knappstein

Dr. Uwe Langohr-Plato

Dr. Uwe Langohr-Plato ist seit April 1988 beim Amts- und Landgericht Köln niedergelassener Rechtsanwalt. Er verfügt über eine über knapp 34-jährige Berufserfahrung u.a. als Syndikus/Rechtsanwalt und Ge-schäftsführer im Bereich der betrieblichen Altersversorgung spezialisierter Unternehmensbera-tungsgesellschaften. Sein Spezialgebiet, das er seit 2012 ausschließlich als Rechtsanwalt bearbei-tet, ist die Rechts- und Unternehmensberatung in allen arbeits- und steuerrechtlichen Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Daneben ist er als Autor diverser Kommentare und Fachbücher zum Betriebsrentenrecht und zur Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung, durch zahlreiche arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Veröffentlichungen in der Fachpresse sowie durch vielfältige Referenten- und Dozententätigkeit auf Kongressen, Seminaren und Schulungsver-anstaltungen bekannt geworden. So ist er u.a. als Lehrbeauftragter an der TH Köln, als Dozent an der Deutschen Makler Akademie (DMA) sowie im Fachausschuss Arbeitsrecht der Arbeitsgemein-schaft Betriebliche Altersversorgung (aba) tätig.

mehr von Dr. Uwe Langohr-Plato

Dr. Henriette M. Meissner

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV (FH)) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

mehr von Dr. Henriette M. Meissner

Dr. Claudia Veh

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V.. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

mehr von Dr. Claudia Veh
Zuletzt angesehen